Musik0049's Blog











{Juli 19, 2010}   BABY UNIVERSAL „Baby Universal“

Album VÖ: 20.08.2010 [dreaminc Records / EMI]

Am 20.08.10 erscheint das Debütalbum von BABY UNIVERSAL. Um einen ersten Eindruck erwecken zu können, schaut euch dazu bitte den Album Teaser an: http://vimeo.com/12790914 . Album Rezensionsexemplare & Band-Interviews können ab sofort bei mir angefragt werden. Wir freuen uns auf euer Feedback und eure ersten Newsmeldungen zu diesem Thema. Danke!

Info: BABY UNIVERSAL: unverfälschter Rock’n’Roll voller Energie und Poesie. Die Rock Newcomer der VW Sound Foundation 2010 zelebrieren eine Gratwanderung zwischen den Bad Seeds, Doors, INXS und Tin Machine, gehen auf einen musikalischen Trip zwischen Exzess und Zerbrechlichkeit. Rockmusik mit melancholischen Tönen und Wurzeln in der Musik der 70er Jahre.

HISTORY. Die Geschichte von Baby Universal beginnt 2007, auf einem langen Roadtrip von Sänger Cornelius Ochs zwischen New York und San Fransisco. Inspiriert von der endlosen Weite der Highways, der Poesie von Guthrie, Kerouac und Blake kreiert er im Anschluss mit Hannes Scheffler (guitar), Tobias Lehmann (bass), Friedrich Hentze (percussion, keyboards) und Carsten Rothweiler (drums) erste Songs in ihrem unverkennbaren Sound und finden mit dem Namen „Baby Universal“ ein neues Zuhause.

Erste Aufnahmen entstehen 2008 in den Berliner Domino Studios und erhalten anschließend live ihre Feuertaufe. Ob als Headliner oder als Support für Björn Dixgard (Mando Diao), Philipp Boa oder auf internationalem Parkett der Londoner Clubs: die Band erspielt sich durch ihre energetische Performance und Connys Bühnenpräsenz eine wachsende Fangemeinde. So konstatiert die Zitty: „Ist doch vollkommen klar, dass Quentin Tarantino auf diese Band abfährt: Twäng-Gitarren, Melancholie galore, sexy Typen und ein dräuernder Hauch von Gewalt und Zerstörung in der Luft. (…) Romantik und Verrohung wagen ein Tänzchen. Zärtlichkeit und Triebhaftigkeit flirten aufs Heftigste miteinander“.

Nach Jahren des Zusammenwachsens ist die Band 2010 bereit für den nächsten großen Schritt: Baby Universal veröffentlichen im Sommer ihr Debütalbum. Aufgenommen auf alten Bandmaschinen aus den 70ern lebt man ganz bewusst den Geist und Sound dieser Zeit. Die Tracks werden live und ohne Edits eingespielt, der Beat ist rau und offen, Popmelodien treffen auf spröde Sounds. Die Songs von Baby Universal erzählen ihre eigenen Geschichten: wild und ungestüm, aber auch zärtlich und romantisch. Die Mischung aus Energie und Poesie bildet einen ganz eigenen Soundtrack: leidenschaftlich und unvergesslich.

Tracklisting:
01. Heartrightout
02. A Ghost is in the House
03. Bye Bye Love
04. Alright in the Air
05. Dancing Witches
06. Black Sun Roll
07. Dance Radio
08. Mother (can you hear me)
09. Boys and Girls
10. Girls Of Mars

Baby Universal live:
23.07.2010 Freiberg – Sun Flower Festival
24.07.2010 Luckenwalde – Sky Way Jam Festival
14.08.2010 Gorgast – Oboa Festival
25.09.2010 Wolfsburg – Hallenbad

Album Teaser Video-Clip:

http://www.facebook.com/video/video.php?v=436015752068

Websites:
http://www.baby-universal.com/
http://www.myspace.com/thebabyuniversal
http://www.facebook.com/pages/The-Baby-Universal/17836980505?ref=ts

http://twitter.com/BabyUniversal

www.artiberlin.de



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

et cetera
%d Bloggern gefällt das: